Gerüchte zum Nintendo 3DS

Mit Sharp-3D-Display und speziellem Analog-Stick?

Gestern berichteten wir über die offizielle Ankündigung des Nachfolgers des Nintendo DS. Prompt häufen sich nach Nintendos Pressemitteilung die Gerüchte: Angeblich soll das 3DS auf ein 3D-Display der Firma Sharp setzen, das den 3D-Effekt durch eine dünne Beschichtung über dem Bildschirm erreicht. Diese Technik eignet sich nicht für große Bildschirme, kommt in Japan aber bereits auf einigen Mobiltelefonen zum Einsatz. So soll die Bildschirmdiagonale des 3DS mit 4,2 Zoll auch näher am DSi denn am DSi XL sein.

Anzeige

Außerdem soll das 3DS auf einen speziellen Analog-Stick setzen. Angeblich hat Nintendo außerdem die WiFi-Reichweite verbessert und die Batterielaufzeit verlängert. Auch eine neue Vibrationsfunktion soll mit an Bord sein.

Quelle: Engadget

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.