Dell: „Der Mini 10 bleibt“

Unternehmen dementiert Gerüchte über Netbook-Einstellung

Kürzlich berichteten wir über Dells und HPs möglichen Rückzug aus dem 10-Zoll-Netbook-Segment. Es hieß beide Unternehmen wollten in Zukunft stärker auf AMD-Technik und 11,6-Zoll-Bildschirme setzen. Jetzt meldet sich Dell zu Wort und dementiert die Gerüchte: „Der Mini 10 verschwindet auf keinen Fall“, sagte eine Sprecherin des Unternehmens. Die Gerüchte seien „aus der Luft gegriffen“ und Dell hätte gerade erst neue Versionen mit T-Mobile HSPA+ bzw. ein WiMAX-Modell für den Händler Clear.

Anzeige

2010 nahm das Interesse an Netbooks bisher stark ab und Kunden verlagerten ihr Interesse eventuell auf kommende Tablets wie das Apple iPad. Dell behauptet dennoch seine Mini-10-Netbook-Serie aufrecht erhalten zu wollen.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.