Intel: Neuer Core i7 mit 2,26 GHz

Verlustleistung von 25 Watt

Im vierten Quartal 2010 will Intel mit der Low-Voltage-CPU, dem Core i7 660LM, einen sparsamen Prozessor mit 2,26 GHz Takt und 25 Watt Verlustleistung einführen. Es handelt sich um einen Dual-Core auf Arrandale Basis, welcher im 32-Nanometer-Verfahren entsteht. Durch Turbo-Funktionalität übertaktet sich der 660LM bei Abschaltung ungenutzer Kerne auf bis zu 3,06 GHz. Der obligatorische Grafikkern im 45-Nanometer-Verfahren ist ebenfalls enthalten und taktet mit 266 bzw. unter 3D-Last mit 566 MHz.

Anzeige

Die CPU unterstützt DDR3-RAM mit bis zu 1066 MHz und verfügt über 4 MByte Cache. Die Verlustleistung von maximal 25 Watt (TDP) erscheint beeindruckend, denn das sind nur 7 Watt mehr als bei Modellen der 600UM-Riege, die Taktraten zwischen 1,06 bis 1,46 GHz bietet.

Erscheinen sollen die Core i7 660LM im vierten Quartal 2010. Konkrete Termine und Preise sind noch offen.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.