Bilder der GTX 460 tauchen auf

Länge vergleichbar mit der ATI Radeon HD 5770

Kürzlich hatten wir alle bekannten Informationen zur Nvidia GeForce GTX 460 gesammelt. Jetzt ergänzen Bilder das Informations-Portfolio. Das Referenzdesign birgt eine positive Überraschung: Die Grafikkarte ist deutlich kürzer als bisherige Modelle der GTX-400-Serie. Die Länge scheint der einer ATI Radeon HD 5770 zu ähneln – vermutlich etwa 20 Zentimeter. In der Mitte der Grafikkarte befindet sich ein großer Kühler, auch hier weicht Nvidia vom Design bisheriger Grafikkarten ab. Auf dem Bild erkennt man ebenfalls zwei DVI- und einen HDMI-Port.

Anzeige

Die Bilder der Rückseite der GTX 460 enthüllen zwei 6-pin-Stromanschlüsse, was auf einen Verbrauch zwischen 150 bis 225 Watt hindeutet. Aktuell vermutet man, dass die maximale Verlustleistung bei 180 Watt (TDP) liegt. Die Bilder zeigen 8 Speicherchips, so dass es sich beim abgebildeten Modell um die 1-GByte-Version handeln dürfte.

Die GTX 460 auf den Bildern bietet nur einen SLI-Anschluss. Damit fallen Grafikkarten-Verbünde mit mehr als zwei Karten aus. Mehr dürfte im Mainstream-Segment allerdings auch kaum jemand anstreben. Die GTX 460 wirkt wie Nvidias vielversprechenste Grafikkarte der GTX-400-Reihe und soll Mitte Juli erscheinen.



Quelle: VR-Zone

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.