Intel Atom N550 mit 2 Kernen

Mehr Leistung für Netbooks mit neuem Dual-Core CPU-Modell

Wie erwartet hat Intel jetzt zu Beginn des dritten Quartals ein neues Prozessormodell seiner Atom Serie für Netbooks eingeführt. Der Intel Atom N550 ist im Gegensatz zu den bisherigen N-Modellen mit zwei statt nur einem Kern sowie 1024 statt 512 KByte L2-Cache ausgestattet, taktet mit 1,5 GHz aber etwas niedriger. Atom N270 bis N475 laufen mit 1,6 bis 1,83 GHz. Allerdings ist der Stromverbrauch unter Last angestiegen.

Anzeige

Der neue Intel Atom N550 besitzt eine maximale Leistungsaufnahme von 8,5 Watt (TDP). Zum Vergleich: die TDP der meistverkauften Atom-Modelle N450, N280 und N270 liegt bei 5,5 bzw. 2,5 Watt.
Laut Intel wird es in Kürze bereits ein Dutzend neue Netbooks mit dem Atom N550 geben, u.a. von Acer, ASUS, Fujitsu, Lenovo, LG, Samsung, MSI und Toshiba. In den meisten Fällen wird es sich allerdings um bekannte Netbook-Modelle handeln, die lediglich ein CPU-Upgrade bekommen.

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.