RIM: BlackPad im November

Internet-Domain ist bereits gesichert

RIm plant ein Tablet mit dem Namen BlackPad. Die passende Internetdomain hat sich das Unternehmen bereits gesichert und die Entwicklung soll weit fortgeschritten sein, so dass das Tablet noch zu den Feiertagen erscheinen könnte. Aktuell geht man davon aus, dass das BlackPad mit eigenem Betriebssystem im November auf den Markt kommt. RIM will demnach darauf verzichten hier ebenfalls sein BlackBerry OS 6 einzusetzen. Infolge ist offen, ob das BlackPad auch auf das bestehende App-Angebot zugreifen kann.

Anzeige

Angeblich soll sich das BlackPad vorwiegend an Geschäftskunden richten, um damit einen Markt anzugreifen, in dem das iPad eher schwächelt.

Mit an Bord sind Bluetooth und Wi-Fi und der anvisierte Preis soll sich laut Gerüchteküche auf umgerechnet 380 Euro (ohne MwSt.) belaufen. Nun darf man auf mehr Informationen zu den technischen Daten gespannt sein.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.