Intel: 21 CPUs laufen aus

Übergang zu Sandy Bridge: 2011 laufen viele 45-nm-Prozessoren aus

Nach einem Bericht aus Taiwan lässt Intel im nächsten Jahr viele seiner bisherigen Prozessoren aus der 45-Nanometer-Fertigung auslaufen, um im Sortiment Platz für die neuen, Anfang 2011 erwarteten „Sandy Bridge“ CPUs zu machen. Demnach hat Intel seine Partner darüber informiert, dass 21 ältere Prozessoren 2011 eingestellt werden. Den Anfang macht der Core i7-975X.

Anzeige

Intel hat angeblich schon im letzten Monat die sogenannte „Product Discontinuance Notice“ (PDN) für den Core i7-975X verschickt, mit der andere Hersteller und Händler über das Ende der Lebenszeit (EOL) eines Produkts informiert werden. Der Core i7-975X wird demnach im ersten Quartal 2011 auslaufen und kann dann nicht mehr bei Intel bestellt werden. Seit September wird diese CPU auch schon gar nicht mehr in der offiziellen Preisliste geführt.
Hier die Liste der auslaufenden Prozessoren in zeitlicher Reihenfolge, soweit sie bekannt sind:

  • 2010
    • PDN:
      • Core i7-975X
      • Core 2 Quad Q9650
      • Pentium E6300
  • 2011 Q1
    • PDN:
      • Core i5-750
      • Pentium E6600
      • Celeron E3200
    • EOL:
      • Core i7-975X
  • 2011 Q2
    • PDN:
      • Core 2 Duo E7600
      • Core 2 Duo E7500
      • Pentium E5600
  • 2011 Q3
    • PDN:
      • Core 2 Quad Q9505
      • Core 2 Quad Q9300
      • Core 2 Quad Q8400
      • Core 2 Duo E8600
      • Core 2 Duo E8500
      • Pentium E5600
    • EOL:
      • Core i5-750
  • 2011 Q4
    • PDN:
      • Celeron E3300
    • EOL:
      • Core 2 Duo E7600
      • Core 2 Duo E7500

Bezüglich der Einführung der neuen Sandy Bridge Prozessoren, die weiterhin aus dem 32-nm-Fertigungsprozess kommen, aber eine neue Architektur besitzen werden, heißt es, dass Intel im Januar mit rund zehn Modellen an den Start gehen wird. Dazu sollen Core i7-2600 und -2500 sowie Core i5-2400 und -2300 mit vier Kernen gehören. Core i3-2120 und -2100 kommen dagegen mit zwei Kernen aus. Angeblich sollen die Dual-Core-CPUs eine TDP von 65 Watt besitzen, während die Quad-Core-Modelle bis zu 95 Watt verbrauchen. Außerdem soll es einen Core i3-2100T mit nur 32 Watt TDP für Mini-ITX-Mainboards und All-In-One PCs geben.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: DigiTimes

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.