Nintendo 3DS: Hohe Gewinnmargen?

Händler sollen gut am Verkauf des Handhelds verdienen

Offenbar dürfen sich Händler beim Verkauf des Nintendo 3DS auf satte Gewinne freuen: In England kaufen Händler das Handheld aktuellen Berichten zufolge für rund 172 Pfund pro Stück ein, während die Verkaufspreise bei etwa 220 Pfund liegen. Es fallen demnach für die Anbieter beinahe 50 Pfund Gewinn ab, was umgerechnet ca. 58 Euro entspricht. Sowohl in England als auch in Deutschland erscheint das 3DS am 25. März.

Anzeige

Für Deutschland steht der Startpreis offiziell noch nicht fest. Händler listen das autostereoskopische Handheld aber bereits für 249,95 Euro.
Zum Verkaufsstart sollen in Europa knapp 1 Million Konsolen zur Verfügung stehen. Am ersten Tag können Käufer aus zehn Spieletiteln wählen. Kurz darauf sollen etwa 25 Spiele erhältlich sein.
Bis Anfang 2012 rechnet Nintendo dann mit 4,5 bis 5 Millionen verkauften 3DS Exemplaren.

Quelle: TechRadar

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.