VisionTek vereint GPU und Netzwerk

VisionTek Killer HD 5770 Combo mit KillerNIC-Netzwerkkarte

Der US-amerikanische Grafikkartenhersteller VisionTek hat sich bei seiner neusten Kreation auf Basis von AMDs Radeon HD 5770 eine besondere Kombination einfallen lassen: Eine Grafikkarte mit integriertem Netzwerkadapter. Um den potentiellen Käufern auch einen deutlichen Mehrwert gegenüber den onBoard-Netzwerklösungen zu bieten wurde die spezielle Gaming-Netwerkkarte Killer E2100 von Bigfoot Networks verbaut, die deutlich niedrigere Latenzen und höhere Übertragungsraten verspricht.

Anzeige

Die Kollegen von KitGuru haben sich die VisionTek Killer HD 5770 Combo einmal näher angesehen und waren vor allem von der Leistung der Netzwerkkarte positiv überrascht. Die Radeon HD 5770 ist zwar immer noch up-to-date, ist jedoch nicht mehr unbedingt die erste Wahl für einen Gaming-PC.

VisionTek Killer HD 5770 Combo - Bildquelle: KitGuru
VisionTek Killer HD 5770 Combo - Bildquelle: KitGuru
VisionTek Killer HD 5770 Combo - Bildquelle: KitGuru

Quelle: KitGuru

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.