OnLive gerät in Patentstreit

T5 Labs beansprucht Patente für sich

OnLive ist aktuell in einen Streit um Patentrechte mit der Firma T5 Labs verwickelt. Onlive bietet Spiele als cloudbasiertes Angebot per Stream an, so dass Anwender zuhause keine aufwändige Hardware mehr benötigen. T5 Labs behauptet nun OnLive verletzte mit seinem Angebot Patente des Unternehmens und müsse Lizenzgebühren zahlen oder aber sein Angebot einstellen. OnLive-Sprecher dementieren diese Vorwürfe wiederum und geben an nach Prüfung der T5-Labs-Patente keine Überschneidungen zur eigenen Technik gefunden zu haben. Aktuell ist offen wie sich der Streit nun fortsetzt.

Anzeige

OnLive hat sich ein Patent auf das Online-Streaming von Spielen im Dezember 2002 gesichert. T5 Labs gibt an ein identisches Patent bereits im März 2002 erworben zu haben. Aus diesem Grund wägt T5 Labs nun ab rechtliche Schritte einzuleiten, um den Besitzanspruch und den Umfang der Patente eindeutig zu klären.

Quelle: Joystiq

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.