ViewSonic mit Dual-Boot-Tablet

Tablet mit 10,1-Zoll-Display und zwei Betriebssystemen

ViewSonic veröffentlicht mit dem ViewPad 10 Pro bald ein 10,1-Zoll-Tablet mit zwei Betriebssystemen: Android 2.2 und Windows 7. Anwender können auf diese Weise je nach Bedürfnissen zwischen den Betriebssystemen wechseln. Das Tablet nutzt für sein LED-Display eine Auflösung von 1024 x 600 Bildpunkten. Im Inneren stecken ein Intel Atom mit einem Kern und 1,5 GHz Takt sowie bis zu 2 GByte DDR2-RAM. Bei den Speicherkonfigurationen dürfen potentielle Käufer zwischen SSDs mit 16 bzw. 32 GByte wählen. ViewSonic liefert das ViewPad 10 Pro mit Windows 7 Professional aus.

Anzeige

Von dem bereits erhältlichen ViewPad 10 mit zwei Betriebssystemen und ohne „Pro“-Zusatz unterscheidet sich das neue Tablet im Detail: Das Tablet ist nun statt mit nur einem mit bis zu 2 GByte Arbeitsspeicher verfügbar und statt Android 1.6 und Windows 7 Home Premium kombiniert man nun Android 2.2 und Windows 7 Home Professional. Außerdem setzt man auf einen Intel-Atom der Oak-Trail-Plattform und spart im Betrieb Strom.

Mit an Bord sind außerdem eine Webcam mit 1,3 Megapixeln sowie USB 2.0, HDMI und Mini-VGA. Drahtlose Verbindungen sind über UMTS, WLAN und Bluetooth möglich. Erscheinen soll das ViewPad 10 Pro Ende April oder Anfang Mai – einen Verkaufspreis nennt ViewSonic aktuell noch nicht.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.