Xperia X10 bald mit Android 2.3

Smartphone bekommt ein Update

Das Sony Ericsson Xperia X10 ist ein Smartphone mit großer Nutzerbasis. Bisher musste das Smartphone mit Android 2.1 auskommen und der Hersteller sah keine Updates vor. Besitzer des Handys können aufatmen, denn Sony Ericsson hat angekündigt Ende des zweiten bzw. Anfang des dritten Quartals 2011 Android 2.3 als Update für das Smartphone anzubieten. Das Unternehmen hat sich laut eigenen Aussagen zu dem Update durchgerungen, da viele Kunden den Wunsch danach äußerten und die erfolgreiche Arbeit an den Xperia-Modellen für 2011 die Portierung von Android 2.3 für das Xperia X10 erleichtert habe.

Anzeige

Das Update soll allerdings nicht für alle Besitzer des Xperia X10 verfügbar sein: Speziell für Mobilfunkbetreiber angepasste Versionen des Smartphones können das Update eventuell nicht nutzen. Hier arbeite Sony Ericsson aktuell an möglichen Lösungen, könne aber nichts versprechen. Klar ist, dass reguläre Einzelhandels-Versionen des Smartphones in jedem Fall auf Android 2.3.3 aufrüstbar sind.

Wermutstropfen für Xperia-X10-Nutzer: DRM-geschützte Inhalte werden nach dem Update nicht mehr funktionieren. Zudem müssen Anwender ihre Nutzerdaten zuvor separat sichern, da diese sonst unabänderlich verloren gehen. Nach dem Update auf Android 2.3 plant Sony allerdings keine weiteren Aktualisierungen des Xperia X10. Smartphones des Unternehmens die 2011 erscheinen, wie etwa das Xperia Play, sollen sich aber später auf neuere Android-Versionen aufrüsten lassen.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: SonyEricsson

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.