Intel: Bald Server auf Atom-Basis

Stromsparende Server sollen Mitte 2012 erscheinen

Boyd Davis, Intels leitender Manager für Server-Marketing, hat verlauten lassen, dass neue Versionen der hauseigenen Atom-CPUs bald für Server verfügbar sein sollen. Die energieeffizienten Chips sollen laut Davis Mitte 2012 auf den Markt kommen. Auch jene CPUs sollen 64-bit-Fähigkeiten und ECC-Speicher-Fehlerkorrektur bieten, denn diese Fähigkeiten sind für Intel im Server-Segment essentiell. Server auf Basis der Atom-CPUs könnten für viele Unternehmen aufgrund der potentiellen Kosteneinsparungen beim Stromverbrauch interessant sein. 2012 will Intel hier somit wohl eine Lücke füllen.

Anzeige

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.