Intel Core i7-3820 kommt am 13. Februar

Sandy-Bridge-E-CPU mit vier Kernen und 3,6 GHz Takt

Intel wird am 13. Februar den ersten und einzigen Vierkern-Prozessor der Sandy-Bridge-E-Reihe auf den Markt bringen: Der Core i7-3820 nutzt 3,6 GHz Takt bzw. 3,9 GHz im TurboBoost, bietet 10 MByte Cache und Quad-Channel-Speicher-Unterstützung. Im US-Handel soll die CPU 285 US-Dollar kosten. Der Intel Core i7-3820 passt auf den Sockel LGA2011 und soll vor allem mit seinem Preis- / Leistungsverhältnis punkten. Beispielsweise kostet schon ein Core i7 3930 mit sechs mit Kernen und 3,2 GHz Takt sowie 12 MByte Cache 583 US-Dollar bzw. 539 Euro auf dem dt. Markt.

Anzeige

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.