LG: Optischer Zoom für Smartphones

Hersteller will Smartphone-Kameras aufwerten

Aktuelle Kameras in Smartphones reichen für einfache Schnapschüsse aus, haben aber gegenüber selbst günstigen Digitalkameras weiterhin mit erheblichen Nachteilen zu kämpfen. An dieser Stelle will LG Abhilfe schaffen und hat bestätigt, dass man an optischen Zoom-Funktionen für Smartphone-Kameras arbeite. Aktuelle Smartphone-Kameras nutzen selbst bei High-End-Modellen nur digitalen Zoom, der die Bildqualität stark verschlechtert. Eine optische Zoomfunktion würde daher die Kameras in mobilen Endgeräten erheblich aufwerten.

Anzeige

Jakyung Jeon, Senior-Forschungsingenieur bei LGs Kamera-Abteilung Innotek, bestätigt, dass LG „an einem kompakten optischen Zoom für Smartphones“ arbeite. Er ergänzt: „Wir entwickeln ein Smartphone mit 16-Megapixel-Sensor, das optische Bildstabilisatoren verwendet“.

Die Qualität der mit Smartphones aufgenommenen Bilder hängt mittlerweile weniger von der bloßen Anzahl der Megapixel als der Qualität der Software und Sensoren ab. Allerdings stagniert die Entwicklung aktuell und es gibt nur geringfügige Unterschiede zwischen den High-End-Modellen der letzten Jahre. Kameras mit optischen Zoomfunktionen wären hier der offensichtliche, nächste Qualitätssprung.

Quelle: TechRadar

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.