ASUS GTX 660 Ti DirectCU II TOP - Seite 7

GeForce GTX 660 Ti mit höherem Chiptakt & leisem Kühler

Anzeige

Fazit

Die ASUS GTX 660 Ti DirectCU II TOP punktet neben ihrer Leistung durch die Übertaktung vor allem durch die sehr leise Kühlerlösung. Die Kühlerlösung ist eine der leisesten Varianten, die wir jemals getestet haben, und ist daher auch für Silentfans uneingeschränkt zu empfehlen. In einem geschlossenen Gehäuse wird die Karte wahrscheinlich nur bei sehr starker Beanspruchung überhaupt leise wahrnehmbar werden, ansonsten verhält sie sich nahezu lautlos.
Die eigentlich kompakt gebaute GeForce GTX 660 Ti wird durch die große Kühlerlösung höher und mit 27 cm vor allem länger, so dass vor dem Kauf der Platz im Gehäuse überprüft werden sollte. Das Zubehör fällt sehr überschaubar aus und bietet damit keinen zusätzlichen Mehrwert.


ASUS GTX 660 Ti DirectCU II TOP

Anwender, die eine sehr leise Grafikkarte suchen, können mit der ASUS GTX 660 Ti DirectCU II TOP dagegen nichts falsch machen. Wer zudem bei der Übertaktung noch selber Hand anlegen kann, spart einige Euros und zahlt mit der ASUS GTX 660 Ti DirectCU II (ohne TOP) für die gute Kühlerlösung nur noch einen Aufpreis von knapp 15 Euro gegenüber den günstigsten GTX 660 Ti Modellen. Für die ASUS GTX 660 Ti DirectCU II TOP vergeben wir daher unsere Auszeichnung als Hartware Top Product und für die nicht übertaktete Version unseren Redaktionstipp für eine sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Bewertung

ASUS GTX 660 Ti DirectCU II TOP

Preis (20%)
Performance (35%)
Übertaktungsfähigkeit (0%)
Handhabung (20%)
Dokumentation (5%)
Ausstattung (20%)
Gesamt (max. 10 Pkt.)
4
9
8
9
5
5
7,0


Hartware Top Product: ASUS GTX 660 Ti DirectCU II TOP

Hartware Redaktionstipp: ASUS GTX 660 Ti DirectCU II

Christian Kraft

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.