K & M Elektronik sucht Käufer

Geschäftsbetrieb wird fortgeführt - Investor gesucht

Letzte Woche hatte der bekannte Computerhändler K&M Elektronik Insolvenz angemeldet. Der Betrieb gehe erstmal weiter, hat nun auch der vorläufige Insolvenzverwalter erklärt. Kunden werden weiterhin beliefert, heißt es. Zusammen mit der Geschäftsleitung soll jetzt ein Käufer gesucht werden.

Anzeige

Der zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestimmte Rechtsanwalt Volker Viniol aus Stuttgart erklärte: Ziel des Insolvenzverfahrens ist es, den Geschäftsbetrieb weiter zu stabilisieren und damit die Übernahme durch einen Investor und den Erhalt des Unternehmens zu ermöglichen.
Diese Woche sollen Produktion und der Versand wie gewohnt weitergehen.
Das Insolvenzverfahren für K&M soll um die Jahreswende offiziell eröffnet werden.

Quelle: Golem

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.