Gigabyte holt gegen ASUS auf

Verkauft mehr Mainboards & Grafikkarten als letztes Jahr

ASUS ist Marktführer bei Mainboards, aber im laufenden Jahr wird Hauptkonkurrent Gigabyte den Abstand zur Nr.1 verringern. Nach einem Bericht aus Taiwan wird ASUS 2012 eine Million Hauptplatinen weniger verkaufen als im letzten Jahr, während Gigabyte 1,5 bis 2 Mio. Mainboards mehr absetzen kann. Auch bei den Grafikkarten kann Gigabyte zulegen.

Anzeige

Im letzten Jahr hat Gigabyte rund 2,9 Millionen Grafikkarten verkauft und für dieses Jahr erwartet man eine Steigerung auf mindestens 3,2 Mio. Stück.
Mainboards machen bei Gigabyte etwa 60 % des Umsatzes aus, während Grafikkarten bei ca. 15 % und Internet- und Kommunikationsprodukte bei 10-15 % liegen. Den Rest des Umsatzes tragen andere Produktlinien wie Notebooks bei.

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die Verkaufszahlen von Mainboards der größten taiwanesischen Hersteller.

Mainboard-Verkaufszahlen 2011 & 2012
Hersteller 2011 2012 +/-
ASUS 23,2 Mio. 22,2 Mio. -4 %
Gigabyte 17 Mio. 18,5-19 Mio. 9-12 %
ASRock 7,8 Mio. 8 Mio. 3 %
MSI 7 Mio. 6 Mio. -14 %
Biostar 5 Mio. 4,5 Mio. -10 %
Elitegroup (ECS) 5 Mio. 4,5 Mio. -10 %

Quelle: DigiTimes

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.