Nvidia Tegra 4 mit 2 GHz Takt

Erste Produkte Ende des ersten Quartals 2013

Aktuell sind die Taktraten des neuen SoCs aus dem Hause Nvidia, Tegra 4, noch offen. Tegra 4 nutzt wie sein Vorgänger vier Kerne plus Companion Core, basiert aber auf der neuen Architektur ARM Cortex A15. Laut aktuellen Berichten sollen die Taktraten vermutlich bei mindestens 2 GHz liegen. Nvidia soll an seine Partner bereits Muster verschickt haben, damit diese an Smartphones und Tablets auf Basis der Plattform arbeiten können. Dabei soll Tegra 4 nicht nur wesentlich mehr Leistung bringen als Tegra 3, sondern auch dank der neuen Architektur und der Fertigung im 28-Nanometer-Verfahren weniger Strom verbrauchen.

Anzeige

Nvidia Tegra 4 unterstützt zudem erstmals USB 3.0. Erste Produkte auf Basis des SoCs erwartet man frühestens Ende des ersten Quartals bzw. Anfang des zweiten Quartals 2013.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.