Benchmark zu Nvidia Tegra 4

Beeindruckende Ergebnisse in AnTuTu

Nvidia hat sein neues SoC (System on Chip) für mobile Endgeräte, Tegra 4, Anfang des Jahres pompös angekündigt. Im Zuge der Vorstellung enthüllte man auch das hauseigene Handheld Project Shield. Danach wurde es still um Tegra 4 und Project Shield, während Neuigkeiten zu Qualcomms Snapdragon 800 und Samsungs Exynos 5 Octa für Rummel sorgten. Jetzt ist allerdings eine vermeintliche Punktzahl von Project Shielt mit Tegra 4 im Benchmark AnTuTu aufgetaucht: Beeindruckende 32.150 Punkte sind drin. Das lässt sowohl ein Samsung Galaxy S4 als auch ein HTC One alt aussehen.

Anzeige

Zum Vergleich: Ein Samsung Galaxy S4 mit Snapdragon 600 bzw. Exynos 5 Octa kommt „nur“ auf 23.000 bzw. 25.000 Punkte. Bedenkt man, dass Project Shield vermutlich sogar noch intern optimiert wird, ist die erreichte Punktzahl in AnTuTu sogar noch beeindruckender. Allerdings ist derzeit offen, ob die Ergebnisse wirklich authentisch sind.

AnTuTu enthüllt zudem, dass Nvidia Tegra 4 in Project Shield offenbar mit 1,9 GHz Takt läuft. Als Betriebssystem dient weiterhin Google Android 4.2.1, was sich bis zum Erscheinen aber noch ändern könte. Zu den restlichen technischen Daten zählen ein Bildschirm mit 5 Zoll Diagonale und 1280 x 720 Bildpunkten, 2 GByte RAM sowie via microSD erweiterbarer Speicherplatz.

Quelle: RBMen

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.