Daten der GeForce GTX 770

1536 Shader und 1046 MHz GPU-Takt

Mittlerweile sind die finalen Daten der kommenden Nvidia GeForce GTX 770 durchgesickert: Erscheinen soll diese Grafikkarte am 30. Mai, vermutlich zum Preis von 400 bis 450 Euro. Obwohl die technischen Spezifikationen laut Fudzilla aus verlässlichen Quellen stammen, sind sie natürlich weiterhin mit Vorsicht zu genießen, da Nvidia sich offiziell noch bedeckt hält. So soll die GTX 770 mit 1536 Shadereinheiten aufwarten und die GPU (GK104) mit 1046 bzw. 1085 MHz im Boost-Modus takten. Es sind je nach Modell 2 bzw. 4 GByte GDDR5-RAM mit effektiv 7 GHz Takt an Bord.

Anzeige

Der Speicher ist über eine 256-bit-Schnittstelle angebunden. Als Anschlüsse stehen bei Referenzmodellen Dual-DVI, DisplayPort und HDMI zur Verfügung. Die Stromversorgung erfolgt über einen 6- und einen 8-Pin-Anschluss. Offenbar liegt der maximale Verbrauch bei 230 Watt (TDP). Nvidias Referenzkühlung soll sehr leistungsfähig sein und bereits viel Spielraum für Übertakter bieten.

Schenkt man Fudzilla Glauben, die sich auf durchgesickerte Präsentationsfolien Nvidias berufen, wird die GeForce GTX 770 je nach Spiel 10 bis 20 % mehr Leistung bieten als eine AMD Radeon HD 7970 GHz Edition.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.