Windows 8.1: Apps auf mehr PCs installieren

Nutzung nun auf 81 statt nur 5 Geräten möglich

Microsoft hat unter Windows 8.1 das Limit für die Nutzung von Apps an mehreren Geräten angehoben: Unter Windows 8 konnten Kunden ihre gekauften Apps maximal an fünf Geräten verwenden. Passend zum Namen des Betriebssystems, Windows 8.1, ist die Nutzung bei der nächsten Version an stolzen 81 Geräten möglich. Laut Microsoft basiere dieser Entschluss auf Rückmeldungen durch Entwickler und Kunden. Die Veränderung bei der Beschränkung der App-Installationen greift ab dem 9. Oktober im Windows Store und betrifft dann rückwirkend auch Apps unter Windows 8.

Anzeige

Sprich, auch wer das Update auf Windows 8.1 erstmal verschiebt, profitiert dennoch von der Anhebung. Entwickler können in ihren Apps allerdings trotzdem eigenständig Beschränkungen einführen und dadurch festlegen, dass ihre Programme an weniger Geräten nutzbar sind. Dies muss dann aber vor dem Kauf für die Interessenten klar ersichtlich sein.

Quelle: Microsoft

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.