Unu: Tablet und Spielekonsole

Erscheint im November

Der deutsche Hersteller Sunflex hat mit Unu eine Media-Station angekündigt, die sowohl als Tablet als auch als Spielekonsole mit Google Android 4.2 als Betriebssystem dient. Erscheinen wird Unu im November diesen Jahres und soll rund 200 Euro kosten. Zur Technik gehören ein Display mit 7 Zoll Diagonale und 1280 x 800 Bildpunkten, ein nicht näher genannter Quad-Core mit 1,6 GHz Takt, 1 GByte RAM sowie 8 GByte interner Speicherplatz. Steckt man das Tablet aber in die passende Docking-Station, wird es zu einer Multimedia-Schaltzentrale.

Anzeige

Unu verfügt auch über einen microSD-Kartenslot sowie zwei Kameras und Anschlüsse für USB und HDMI. In den USA fungiert Unu als Zugriffspunkt auf Streaming-Dienste wie Hulu, Netflix und Pandora. Ist die Verbindung mit einem Fernseher hergestellt, kann man das Tablet also auch als Knotenpunkt fürs Heimkino verwenden. Zur Navigation dient dann die „Airmouse“ mit QWERTZ-Tasten und Bedienung, die der Wiimote ähnelt.

Unu kann auch auf Google Play zugreifen und dort Apps beziehen – einige Spiele sind speziell für die Konsole optimiert.

Quelle: PCMag

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.