Toshiba stellt Satellite L50 / 70 vor

Entertainment-Notebooks ab 799 Euro

Toshiba stellt seine Notebooks der Reihen Satellite L50 / 70 vor. Preislich beginnen die Modelle bei 799 Euro. Das obere Ende markiert das Satellite L70-A-13M für 949 Euro mit 17,3 Zoll Diagonale und 1920 x 1080 Bildpunkten. Toshiba verbaut einen Intel Core i7-4700MQ mit 2,4 GHz Takt, eine Nvidia GeForce GT 740M mit 2 GByte VRAM, 8 GByte DDR3-RAM plus eine Festplatte mit 1 TByte Speicherplatz. Als Betriebssystem ist Microsoft Windows 8.1 (64-bit) vorinstalliert. Die Schnittstellen Wi-Fi 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0, zweimal USB 3.0 / einmal USB 2.0 sowie HDMI sind ebenfalls mit von der Partie.

Anzeige

Eine Webcam mit zwei Megapixeln rundet die Eckdaten ab. Das Toshiba Satellite L70-A-13M misst 413 x 268 x 31,3 mm bei einem Gewicht von 2,7 kg.

Andere Modelle der Reihen Satellite L50 / L70 kommen mit 15,6 Zoll Diagonale daher – die L50-A-1CE und L50-A-FM. Beide kosten jeweils 799 bzw. 899 Euro. Mit 17,3 Zoll gibt sich noch das Satellite L70-A-147 für ebenfalls 899 Euro die Ehre. Im Gegensatz zum ausführlich beschriebenen L70-A-13M schrumpft die Größe der Festplatte auf 750 GByte und das Display löst nur noch mit 1600 x 900 Pixeln auf.

Im Handel sind die neuen Toshiba Satellite L50 / L70 ab sofort erhältlich.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.