AnTuTu offenbart zwei Samsung Galaxy S5

Ein Modell mit Exynos und eines mit Snapdragon

Über die Website des Benchmarks AnTuTu sind Informationen zu zwei verschiedenen Modellen des kommenden Samsung Galaxy S5 durchgesickert. Damit bestätigt sich auch, dass es eine Version mit Samsung Exynos und eine mit einem Qualcomm Snapdragon geben wird. Die offizielle Vorstellung des Smartphones steht für den 24.02.2014 auf dem Event Unpacked 5 im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona an. Viele Daten der Modelle SM-G900H und SM-G900R4 sind dank AnTuTu aber nun bereits bestätigt – darunter auch die Auflösung von 2560 x 1440 Bildpunkten.

Anzeige

Das Modell SM-G900R4 des S5 nutzt einen Qualcomm Snapdragon 800 MSM8974AC mit vier Kernen, 2,5 GHz Takt und der Grafiklösung Adreno 330. Zusätzlich sind 3 GByte RAM, 32 GByte Speicherplatz und eine Kamera mit 16 Megapixeln an Bord. Als Betriebssystem dient Google Android 4.4.2. In AnTuTu erreicht dieses Geröt 31843 Punkte und liegt damit unter dem Galaxy Note 3. Dies liegt vor allem an der im Verhältnis zum Note 3 höheren Auflösung bei gleich gebliebener Grafiklösung (Adreno 330).

Anders sieht es dann bei der zweiten Variante des Samsung Galaxy S5, dem SM-G900H aus. Hier steckt im Inneren der Exynos 5422 mit acht Kernen und 1,5 GHz Takt sowie der Grafiklösung ARM Mali-T628. Dafür reduziert sich der RAM interessanterweise auf 2 GByte und es sind auch nur 16 GByte Speicherplatz integriert. Auch die Display-Auflösung schrumpft auf 1920 x 1080 Bildpunkte. Gleich bleiben die Kamera mit 16 Megapixeln und das Betriebssystem Google Android 4.4.2. Hier sind in AnTuTu übrigens 35445 Punkte drin.


Quelle: SamMobile

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.