Google behält die Marke Nexus

Ergänzt sich mit Android Silver

Google bzw. dessen technischer Leiter für das mobile Betriebssystem Android, David Burke, hat bestätigt, dass man weiterhin Smartphones und Tablets unter der Marke Nexus veröffentlichen werde. Damit entkräftet der Konzern Gerüchte, laut denen Google die Reihe Nexus angeblich zu den Akten habe legen wollen. So hieß es, dass Google stattdessen seinem Partnerprogramm Android Silver den Vorzug geben wolle. Android Silver erlaubt Herstellern High-End-Smartphones zertifizieren zu lassen, so dass sie bei unverändertem Android direkt Updates von Google erhalten.

Anzeige

Googles David Burke hat aber nun bestätigt, dass sein Arbeitgeber bei Freigabe des neuen OS Android L auch ein neues Nexus-Smartphone vorstellen werde. Google fühle sich der Nexus-Marke weiterhin verpflichtet und verstehe Android Silver als Ergänzung – nicht als Ersatz. Für Google seien die Geräte der Marke Nexus zudem ein wichtiges Statement: Sie zeigen, wie das Betriebssystem Android nach Googles Idealvorstellung auf mobilen Endgräten funktionieren solle. Deswegen mache die Veröffentlichung weiterer Smartphones absolut Sinn.

Quelle: ReadWrite

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.