MakerBot stärkt Präsenz in Deutschland

Verleibt sich seinen EU-Distributor Hafner's Büro ein

Der Hersteller MakerBot stärkt seine Präsenz in der EU bzw. speziell in Deutschland: Die Firma hat ihren Vertrieb Hafner’s Büro aus Stuttgart geschluckt und kurzerhand in MakerBot Europe umgetauft. Man will auf diesem Wege seinen Vertrieb in Europa ausbauen. MakerBot ist eine amerikanische Firma, die 3D-Drucker herstellt. Eines der Produkte des Herstellers ist der Makerbot Replicator 2, der auch für Privatkunden mit seinem Preis von ca. 1900 Euro erschwinglich ist. MakerBot erkennt weitere Potentiale auf dem europäischen Markt und strebt nun Wachstum an.

Anzeige

Hafner’s Büro kooperiert seit 2011 mit MakerBot und wächst nun direkt mit dem US-Hersteller zusammen. Wie viel Geld in diesem Zuge im Spiel war, um die Übernahme perfekt zu machen, ist offen. MakerBot selbst gehört dabei seit Anfang 2013 zum Hersteller Stratasys.

Quelle: Heise

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.