GeForce GTX 980 Ti schon bald?

Spekulationen um MSIs Verzicht auf hochgetaktete GTX 980

Üblicherweise bringt MSI von den High-End Grafikkarten ein ab Werk mäßig übertaktetes Gaming Modell und ein höher getaktetes Flaggschiff als Lightning auf den Markt. Bei der GeForce GTX 980 verzichtet MSI aber auf das Lightning-Modell, was Spekulationen entfacht hat, dass eventuell schon in Kürze mit entweder einem neuen Grafikchip oder einem neuen GeForce-Modell von Nvidia zu rechnen sein könnte.

Anzeige

Ende letzter Woche hatte MSI zur Einführung von GeForce GTX 970 und 980 auch seine Modelle vorgestellt: MSI GTX 970 und 980 Gaming – beide mit dem Twin Frozr V Kühler mit zwei 100-mm-Lüftern ausgestattet. Eines der letzten Flaggschiffe der GeForce-Serie dieses Herstellers war die MSI N780 Lightning – u.a. mit handverlesenen Grafikchips, eigenem PCB-Design, TriFrozr Kühler und drei Lüftern. Auf Anfrage erklärte MSI aber jetzt, dass es derzeit keine Pläne für eine Lightning-Version der GeForce 900 Serie gäbe. Der Grund seien Restriktionen beim Overclocking, die Nvidia den Grafikkartenherstellern auferlegt habe.
Diese Erklärung hat die Spekulationen über ein weiteres und nochmal schnelleres GeForce 900 Modell aber nicht abreißen lassen…

MSI N780 Lightning
MSI N780 Lightning
MSI GTX 980 Gaming

Quelle: NordicHardware

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.