Shuttle: Lüfterloser PC mit Intel Broadwell

DS57U-Barebone für 228 Euro

Shuttle hat mit dem DS57U sein erstes, lüfterloses Barebone mit Intel Broadwell angekündigt. Als Preisempfehlung gibt der Hersteller 228 Euro an. Das Volumen des kompakten Rechners beträgt gerade einmal 1 Liter. Im Lieferumfang des Barebone-PCs sind Gehäuse, Mainboard, Kühlungssystem und Netzteil enthalten. Fest verbaut ist als Herzstück ebenfalls der Intel Celeron 3205U mit zwei Kernen und 1,5 GHz Takt. Der Chip entsteht im 14-Nanometer-Verfahren und verspricht eine Leistungsaufnahme von unter 15 Watt.

Anzeige

Dank des Fanless-Designs dürfte das Shuttle DS57U Silent-Fans entgegen kommen. Weiterhin passen ein Laufwerk mit 2,5 Zoll, bis zu 16 GByte DDR3L-RAM auf zwei SO-DIMM-Sockel und eine Mini-PCI-Express-Erweiterungskarte (Full Size) ins Innere. Ein zweiter Mini-PCI-Express-Steckplatz nutzt die halbe Größe und verfügt ab Werk über ein Wi-Fi-Modul. Als Abmessungen des PCs nennt Shuttle 20 x 3,95 x 16,5 cm. Zu den Schnittstellen zählen zweimal Intel Gigabit Ethernet, zweimal USB 3.0, DisplayPort, HDMI und
Audio. Dazu gesellen sich ein Kartenlesegerät, viermal USB 2.0, zweimal RS-232 plus ein mehrpoliger Pin-Anschluss, über den das Gerät aus der Ferne gestartet werden kann.

Laut Shuttle lässt sich das DS57U sowohl stehend als auch liegend oder an der Wand montiert betreiben. Eine VESA-Halterung zählt zum Lieferumfang.






Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.