Sony Playstation 4 als Ultimate Player Edition

Mit doppeltem Festplatten-Speicherplatz (1 TByte)

Sony zieht mit Microsoft gleichauf und hat die Playstation 4 als sogenannte „Ultimate Player Edition“ angekündigt. Konkret verbirgt sich dahinter eine Variante mit 1 TByte statt 500 GByte Speicherplatz. In Japan soll diese Variante der PS4 sogar noch im Juni in den Handel gelangen. Für Europa nennt Sony uns als Veröffentlichungsdatum den 15. Juli 2015. Obwohl Sony selbst dazu schweigt, behaupten einige Medienvertreter Sony habe bei der PS4 Ultimate Player Edition auch am Innenleben dezent geschraubt.

Anzeige

Demnach habe Sony das Gewicht der Konsole um 10 % reduziert. Auch der Stromverbrauch sei um 8 % gesunken. Beides würde auf einen höherwertigen Fertigungsprozess für das SoC hindeuten mit dem eine kompaktere Kühllösung einher gehen könnte. Allerdings könnte diese Kombination potentiell auch zu höheren Lautstärken führen: Bei der PS3 gab es einige Revisionen, die zwar weniger Strom verbrauchten und das Gewicht reduzierten, Einsparungen bei den Kühllösungen gingen dann aber zulasten das Betriebslautstärke.

Angeblich soll die Sony Playstation 4 Ultimate Player Edition auch ein mattes Finish für die Festplatten-Abdeckung nutzen. Leider verschweigt Sony uns jedoch noch den Preis für seine neue PS4-Variante.

Quelle: Sony

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.