AMD kündigt Radeon RX 480 an

Polaris Grafikkarte mit $500-Performance für $199

Auf der Computex in Taipei hat AMD erste Details zu den kommenden Polaris Grafikkarten verraten und dabei auch gleich ein konkretes Modell angekündigt. Die neue Radeon RX 480 soll ab 29. Juni erhältlich sein und bestätigt damit die letzten Gerüchte über die Namensgebung. Die 480 wird laut AMD trotz des Preises von $199 die Leistung einer GeForce GTX 980 besitzen.

Anzeige

AMD selbst sagte, dass die Radeon RX 480 die Performance einer $500-Grafikkarte besitzen wird und untermauerte das in einer kurzen Demo, bei der zwei 480er im CrossFire-Verbund gegen eine GeForce GTX 1080 antraten. Im DirectX-12-Benchmark von „Ashes of the Singularity“ waren die beiden Radeon RX 480 dabei etwas schneller als das neue Flaggschiff von Nvidia, sind dabei aber zusammen noch deutlich günstiger.
Die Rechenleistung der Radeon RX 480 gibt AMD offiziell mit „mehr als 5 TFLOPS“ an – ungefähr im Bereich einer Radeon R9 390. Bei den Spezifikationen nannte AMD nur „36 Compute Units“, was bei den üblichen 64 Shader-Einheiten pro CU auf die erwarteten 2304 Shader-Einheiten hinaus läuft.
Taktraten verriet AMD nicht, aber rechnerisch läuft es bei dieser Zahl von Shadern auf mindestens 1200 MHz für den Chiptakt hinaus, was ungefähr im Bereich der Erwartungen liegt. Kürzlich war eine Polaris Grafikkarte mit 1266 MHz Chiptakt aufgetaucht.
Die neue Grafikkarte wird mit 4 oder 8 GByte erscheinen, die über eine 256 bit breite Speicherschnittstelle angebunden sind. Die TDP liegt bei 150 Watt.
Mit einem Preis von 199 US-Dollar würde AMD im Bereich von Radeon R9 380X und GeForce GTX 960 liegen, bei allerdings deutlich höherer Leistung. Letztendlich wird die Radeon RX 480 damit eher mit einer erwarteten GeForce GTX 1060 konkurrieren als mit den beiden neuen High-End Modellen von Nvidia.



Quelle: AnandTech

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.