Jumper EzPad 5SE 10,6“-Tablet

Tablet mit1080p Display und Windows 10 für ca. 180 Euro

Anzeige

Einleitung

Das Jumper EZPad 5SE ist für ein Tablet in dem Sinne ungewöhnlich, als dass es zur Abwechslung Windows 10 und nicht eben Android als Betriebssystem nutzt. Allerdings ist importfreudigen Käufern vermutlich bekannt, dass oftmals auf derlei China-Tablets zwar Windows 10 vorinstalliert ist – das System aber nicht aktiviert wurde bzw. kein gültiger Key vorliegt. Auch bei unserem Testmuster musste Windows 10 noch aktiviert werden – ein gültiger Schlüssel war aber vorhanden und die Aktivierung lief problemlos ab. Da diese Information für viele Käufer relevant sein könnte, heben wir sie hier hervor. Dass unser Muster hier keine Probleme machte, muss aber natürlich nicht auf alle Geräte übertragbar sein. Zur Verfügung gestellt wurde uns das Exemplar des Jumper EzPad 5SE im Übrigen von unserem chinesischen Partnershop GearBest. Der Händler bietet das Tablet selbst für ca. 180 Euro inkl. Versandkosten nach Deutschland an.


Jumper EzPad 5SE – Verpackt

Rekapitulieren wir zunächst die technischen Daten: Das Tablet nutzt einen IPS-Bildschirm mit 10,6 Zoll und 1920×1080 Bildpunkten. Im Inneren beherbergt das Gerät als Herzstück einen Intel Atom Z8300 auf Basis der Cherry-Trail-Architektur. Der Chip bietet vier Kerne und taktet mit bis zu 1,44 GHz. Außerdem stecken im Tablet 4 GByte DDR3-RAM sowie 64 GByte Speicherplatz. Als physische Anschlüsse bietet das Jumper EZPad 5SE einen Slot für microSD-Speicherkarten mit bis zu 128 GByte, jeweils einmal USB 2.0 / 3.0, Micro-USB, 3,5-mm-Klinke, DC-Netzteil und Mini-HDMI. Zudem sind natürlich auch Bluetooth 4.0 sowie Wi-Fi 802.11 b/g/n vorhanden. Die Hauptkamera an der Rückseite löst mit 2 Megapixeln auf. Auch die Webcam bietet jene Auflösung. Als kleines Schmankerl lässt sich das Jumper EZPad 5SE auch mit einem speziellen Touchpen bedienen – ein entsprechendes Exemplar liegt im Lieferumfang bei.


Seitenansicht

Für den Akku nennt Jumper eine Kapazität von 6.600 mAh. Aufladbar ist das Tablet entweder über den Micro-USB-Anschluss oder einen unauffälligen Port für reguläre DC-Netzteile. Das Tablet misst 275x171x10 mm und wiegt etwa 700 Gramm. An der Rückseite ist dabei direkt ein Ständer integriert, der sich ausklappen lässt. Anmerkung: Jumper bewirbt zwar sehr seinen Rahmen aus Metall, besonders hochwertig fühlt sich jener aber nicht an .


Jumper EzPad 5SE

Generell spiegelt sich der niedrige Preis des Jumper EZPad 5SE weniger in der Software, der Leistung oder dem Innenleben wider, als doch sehr deutlich in der Verarbeitung. Somit liegt hier ein recht spannendes Gerät mit viel Licht und viel Schatten vor. Darauf wollen wir dann auch im nächsten Abschnitt näher eingehen, wenn wir uns die Verarbeitung genauer ansehen und auch Benchmarks durchführen. Anschließend machen wir einen kleinen Praxistest mit Gelegenheitsspielen, ein wenig Office-Arbeit und Multimedia-Genuss. Im Fazit schlüsseln wir auf, wem wir nach unseren eigenen Erfahrungen das Tablet mit Notebook-Ambitionen empfehlen würden.

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.