iPhone 2019 mit drei Hauptkameras?

Apple soll nächstes Jahr angeblich Vorreiter Huawei P20 Pro folgen

iPhone X vorne und hinten

Der chinesische Marktführer Huawei hat kürzlich mit dem „P20 Pro“ Smartphone mit drei Hauptkameras ein neues Zeichen gesetzt und die Konkurrenz damit unter Druck gesetzt. Nun berichtet ein Analyst in Taiwan, dass Apple diesem Beispiel folgen wird und 2019 mindestens ein neues iPhone mit eben dieser Hauptkamera mit drei Linsen bringen wird.

Anzeige

Jeff Pu ist Analyst von „Yuanta Securities Investment Consulting“ und erklärte im Hinblick auf die finanziellen Aussichten von Largan, des taiwanischen Herstellers von Smartphone-Kameralinsen, dass Huawei die Triple-Kamera nach dem P20 Pro auch in günstigere Modelle wie das Mate 20 bringen wird. Außerdem würde Apple höchstwahrscheinlich in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres ein neues iPhone-Modell mit einer Drei-Linsen-Hauptkamera einführen. Das würde dazu führen, dass andere Hersteller diese Technologie ebenfalls verwenden werden, was wiederum Herstellern wie Largan mehr Aufträge generiert.

Leider enthält der Bericht aus Taiwan keine weiteren Details, aber schon im letzten Monat wurde aus China gemeldet, dass eines der nächsten iPhones einen Fünffach-Zoom besitzt und eine der Linsen 12 Megapixel liefern wird.

Eine Triple-Hauptkamera würde voraussichtlich dem Flaggschiff von Apple vorbehalten bleiben, zumindest zu Beginn, bis die Technik günstiger wird. In diesem Jahr wird Apple beim Nachfolger des iPhone X wohl keine signifikanten Änderungen beim Design vornehmen, so dass man 2018 noch bei der Dual-Hauptkamera bleibt.

Quelle: Taipei Times

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.