HolyHigh TWS-i7 & Muzili TWS-x9 im Test: Einstieg in True Wireless

Komplett kabellose Kopfhörer kosten jeweils nur ca. 50 Euro

Anzeige

Der asiatische Hersteller HolyHigh ist einer von wenigen Anbietern, die aktuell mit verhältnismäßig günstigen True-Wireless-Kopfhörern den Markt aufmischen. Doch heißt günstig hier am Ende „billig“ oder lohnen sich die komplett kabellosen Earbuds für Preise von jeweils ca. 50 Euro? Im Test haben wir uns einmal die beiden aktuellen Modelle HolyHigh TWS-i7 und Muzili TWS-x9 genauer angeschaut bzw. angehört.

Einführung

Wer Modelle wie die „Jabra Elite Active 65t“ kennt und schätzt, welche über 150 Euro kosten, wundert sich eventuell, dass HolyHigh laut eigenen Aussagen wasserdichte und zum Sport geeignete True-Wireless-Kopfhörer für derart aggressive Preise anbietet. Da muss es doch Kompromisse beim Klang oder bei der Verarbeitung geben, oder? Und die gibt es in der Tat, wie wir in unserem Test noch herausarbeiten. Das soll aber nicht heißen, dass die HolyHigh TWS-i7 und Muzili TWS-x9 ihr Geld pauschal nicht wert wären.

Technische Eckdaten HolyHigh TWS-i7 / Muzili TWS-x9

  • Spannung: 3,7 Volt
  • Akkukapazität: 50 mAh (Earbuds); 400 mAh (Ladecase)
  • Laufzeit: ca. 2-3 Stunden
  • Bluetooth-Reichweite: ca. 10 Meter
  • Impedanz: 32 Ohm
  • Frequenzbereich: 20 Hz bis 20 Khz
  • Schnittstelle: Bluetooth 5.0
  • Wasserabweisend: Ja (Schutzklasse IPx5)
  • Preis: ca. 50 Euro

Aktuell sind die HolyHigh TWS-i7 mit dem Gutscheincode „H4KO69HA“ bei Amazon für 39,99 statt 49,99 Euro zu haben. Die Muzili TWS-x9 kann man dagegen über den Code „Q7I92A3G“ im Preis von 51,99 auf 37,49 Euro drücken.

Die technischen Eckdaten scheinen bei den beiden Modellen TWS-i7 und TWS-x9 auf den ersten Blick komplett identisch zu sein. Allerdings unterscheidet sich das Design etwas, wie wir im nächsten Abschnitt zu Verarbeitung und Ausstattung noch erklären. Anschließend folgen Blicke auf die beiden Modelle im Praxistest sowie etwaige Besonderheiten und Unterschiede. Natürlich ziehen wir am Ende ein Fazit und sprechen auch eine potentielle Kaufempfehlung aus, wenn wir das Preis- Leistungsverhältnis einschätzen.

André Westphal

Redakteur

1 Antwort

Schreibe einen Kommentar zu Holiday Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.