Intel Core i9-9900KS mit 127 Watt TDP

Neue 8-Kern-CPU mit garantiertem 5-GHz-Turbo braucht 33% mehr Strom

Intel wird nächsten Monat bekanntlich den Core i9-9900KS auf den Markt bringen, eine Sonderversion des Core i9-9900K, der nicht nur auf einem, sondern auch auf allen acht Kernen im Turbo-Boost 5 GHz erreichen können soll. Dies geht allerdings zu Lasten des Stromverbrauchs, wie ASUS aus Versehen auf seiner Website verriet.

Anzeige

Beim ASUS ROG Maximus XI CODE Mainboard war kurzzeitig der Intel Core i9-9900KS als einer der unterstützten Prozessoren gelistet, bevor der Hersteller dieses CPU-Modell wieder aus seiner Liste entfernte. Hier nennt ASUS auch die „Thermal Design Power“ (TDP) der CPUs und dem Core i9-9900KS wurden hier 127 Watt TDP zugeordnet. Außerdem wurde als Basistakt 4,0 GHz angegeben. Zum Vergleich: Intel Core i9-9900K und Core i9-9900KF mit ebenfalls acht Kernen kommem mit 3,6 GHz Basistakt, 5 GHz Turbo-Boost (auf einem Kern) und einer TDP von 95 Watt. Die TDP des Core i9-9900KS ist also satte 33 Prozent höher.

Bleibt praktisch nur noch die Frage, wie lange der Core i9-9900KS die 5 GHz Turbo-Boost auf allen Kernen halten kann, bevor die Taktfrequenz wieder gedrosselt wird. Das hängt aber wohl auch entscheidend von der Kühlung ab, die nun deutlich höher dimensioniert werden muss.

Quelle: Reddit

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.