Luft- oder Wasserkühlung für Ryzen 3000? - Seite 2

AMD Ryzen 9 3900X 12-Kern-CPU mit verschiedenen Luft- & Wasserkühlern getestet

Anzeige

be quiet Dark Rock Pro 4

Der Dark Rock Pro 4 ist der aktuell stärkster Luftkühler von be quiet! und kostet im freien Handel rund 70 Euro. Geliefert wird der Kühler mit zwei Lüftern (120 & 135 mm). Etwas aufpassen sollte man beim Gehäuse und die Kompatibilität prüfen, da der Kühler mit einer Höhe von fast 163 mm nicht in jedes Gehäuse passt. Falls er nicht passt, sollte man auf ein anderes Gehäuse oder Wasserkühlung wechseln, denn die vergleichbaren Kühler der Konkurrenz sind nicht wirklich kleiner.

be quiet! Dark Rock Pro 4 – Verpackung

Der Einbau des Kühlers geht so einfach von statten, so dass wir hier gar nicht näher darauf eingehen.

be quiet! Dark Rock Pro 4 – Verpackung

Schon beim Öffnen des Kartons denkt man – wow – der Karton ist ja fast voll durch den Kühler! Doch nimmt man ihn dann in die Hand (und meine ist sicher nicht die Kleinste), werden einem die Ausmaße richtig deutlich.

be quiet! Dark Rock Pro 4

250 Watt soll der Dark Rock Pro 4 abführen können, die gut 1,1 Kilogramm Gewicht und geradezu gigantischen Abmaße (145.7 x 136 x 162.8 L x B x H in mm) lassen in mir kaum Zweifel aufkommen.

be quiet! Dark Rock Pro 4 von Unten

Während in meiner Anfangszeit noch Leistung das Kriterium für Enthusiasten war, ist heute Optik ebenfalls wichtig. Und so sind die Finnen an der Rückseite nicht einfach abgeschnitten, sondern versetzt zueinander endend. Zugegeben, dem Luftstrom dürfte dies auch helfen.

be quiet! Dark Rock Pro 4 von der Seite

Von der Oberseite kann man die Enden der sieben Heatpipes gut erkennen – im Gehäuse eingebaut ist das ja die eher typische Ansicht.

be quiet! Dark Rock Pro 4 von Oben

Marc Kaiser

Redakteur

1 Antwort

  1. Marlon sagt:

    Wenn ich nur den Prozessor kühlen will, reicht dich die Aio Wasserkühlung. Aber wenn man vorhat, sollte man schon über eine Custom Wasserkühlung nachdenken, Kommt halt immer drauf an was man vorhat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.