Cubot X20 Pro im Test: Einstiegs-Smartphone mit Triple-Kamera

Mit FullHD+ Display, 6 GByte RAM & 128 GByte Speicherplatz für weniger als 150 Euro

Anzeige

Cubot hatte Mitte September sein neues Einstiegs-Smartphone X20 Pro vorgestellt. Das Gerät bietet zu einem niedrigen Preis bereits eine Triple-Kamera, einen FullHD+ Bildschirm mit Mini-Notch sowie 6 GByte RAM und 128 GByte Kapazität. Im Review schauen wir uns die äußeren und inneren Werte des Smartphones einmal genauer an.

Einführung

Cubot ist ein chinesischer Hersteller, der sich bisher preislich vor allem auf den Einstiegs-Markt konzentriert. So platziert man seine Smartphones mit Vorliebe zwischen 100 und 200 Euro. In der Vergangenheit haben wir schon das Outdoor-Smartphone Cubot Quest Lite getestet, aber auch etwa das Cubot Max 2 genauer in einem Review unter die Lupe genommen. Nun ist die Zeit gekommen, auch das Cubot X20 Pro, wie bereits erwähnt Mitte September 2019 vorgestellt, einer genaueren Musterung zu unterziehen.

Das Cubot X20 Pro konkurriert dabei beispielsweise mit den Elephone A5, Umidigi F1 Play oder dem Oukitel Y4800, wenn man mit anderen in etwa gleich teuren Smartphones aus China vergleicht. Cubot verbaut dabei eine Triple-Kamera, die in der Rückseite in einer quadratischen Kamera-Aussparung steckt. Sie bietet 12 + 20 + 8 Megapixel. An der Vorderseite finden wir eine Kamera für Selfies mit 13 Megapixeln. Sie steckt in einem kleinen Notch einem Design-Merkmal, das stets für Gesprächsstoff sorgt.

Technische Daten Cubot X20 Pro

  • Display: 6,3 Zoll, FHD+ (2340×1080 Pixel), IPS-LCD, Format 19,5:9
  • Prozessor: MediaTek Helio P60
  • Betriebssystem: Android 9.0 Pie
  • RAM: 6 GByte
  • Speicherplatz: 128 GByte (erweiterbar um bis zu 256 GByte)
  • Triple-Hauptkamera: 12 + 20 + 8 Megapixel
  • Frontkamera: 13 Megapixel
  • Akku: 4.000 mAh
  • Schnittstellen: microSD, 4G LTE (mit Band 20), Dual-SIM (Hybrid), GPS, Wi-Fi 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.2, USB Typ-C,
  • Maße: 157,1 x 74,6 x 8,1 mm / Gewicht ca. 230 g
  • Farben: Blau, Gold, Schwarz
  • Lieferumfang: Smartphone, Schutzhülle, SIM-Nadel, Ladegerät, USB-Kabel, Kurzanleitung
  • Preis: ca. 140 Euro

Auch wenn es zuerst so aussah, als würde das Cubot X20 Pro noch den klassischen Port für 3,5-mm-Audio bieten, so fehlt der Anschluss leider. Dafür ist, bei einem Einstiegsmodell leider immer noch nicht selbstverständlich, USB Typ-C an Bord. Zur Verfügung gestellt wurde uns das Testmuster im Übrigen von unserem Partnershop GearBest, welcher das Cubot X20 Pro derzeit für knapp 136 Euro anbietet.

Wir widmen uns nun im nächsten Abschnitt zunächst Ausstattung und Verarbeitung, bevor wir uns die Leistung des Smartphones in Benchmarks und im Alltag genauer ansehen. Anschließend sagen wir etwas zu Display und Kamera, bevor wir schließlich unser Fazit ziehen.

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.