realme watch S & realme Buds Air Pro im Kurztest - Seite 2

Günstige Smartwatch und Earbuds mit ANC

Anzeige

realme watch S ausprobiert

Der realme watch S merkt man den günstigen Preis direkt anhand des recht labberigen Silikonarmbands an, das sich für einen Austausch anbietet. Auch besteht das Gehäuse der Smartwatch zwar aus einer Aluminiumlegierung und ist recht leicht, es fällt aber sehr dick aus. Rechts verfügt das Wearable über zwei Buttons. Die Helligkeit des LC-Displays lässt sich im System im Übrigen in fünf Stufen regeln oder auf automatisch stellen.

Die Verarbeitung ist dabei bis auf das billig wirkende Armband nicht zu kritisieren. Auch der Screen wirkt angenehm scharf und ausreichend hell.

Auch in Sachen Akkulaufzeit hält realme sein Versprechen und kommt bei der realme Watch auf die durch den Hersteller angegebenen 15 Tage. Allerdings verrät ein Blick auf die technischen Daten, dass diese Smartwatch gegenüber etwa einem günstigeren Fitnesstracker wie dem Xiaomi Mi Band 5, das nur einen Bruchteil kostet, wenig Mehrwert mitbringt. Da bleibt eigentlich nur die SpO2-Messung, welche manuell aktiviert werden muss.

realme watch S – Technische Daten

  • Display mit 1,3 Zoll, 360 x 360 Pixel, LC-Display
  • 22-mm-Smartwatch
  • 16 Sport-Modi
  • Pulsmesser, Schrittzähler, Kalorienzähler, SpO2-Messung, Schlaftracking
  • Benachrichtigungen anzeigen, Musik- und Kamerasteuerung
  • Über 100 Watchfaces
  • Staub- und wasserresistet nach Schutzklasse IP68
  • Akkukapazität: 390 mAh
  • Akkulaufzeit: bis zu 15 Tage
  • Begleit-App: realme Link
  • Maße / Gewicht: 259,5 x 47 x 12 mm (mit Armband) / 48 g (mit Armband)
  • Preis: 79,99 Euro

So ist die Frage, wie sich die realme watch S da am Markt behaupten soll. Als Einstiegs-Wearable empfehlen wir immer noch das günstige Mi Band. Wer dann höher hinaus will, sollte sich nach einem Fitness-Armband oder einer Smartwatch umsehen, die GPS für genaueres Tracking mitbringt. Klar, in Sachen Tragekomfort hat uns die realme watch S sehr gut gefallen. Allerdings könnte realme auch seine App „realme Link“ noch weiter ausbauen. Die dort gesammelten Daten erscheinen uns nicht sonderlich übersichtlich. Generell wirkt die Anwendung etwas hausbacken. Apps wie Huawei Health oder Mi Fit bieten nicht nur mehr Funktionen, sondern auch mehr Übersicht.

In der Summe hat realme mit der watch S eine Smartwatch veröffentlicht, die eigentlich ein dezent aufgebohrter Fitnesstracker ist. Der ausgerufene Preis von ca. 80 Euro erscheint uns allerdings zu hoch. Da würden wir in diesem Segment eher die Honor Watch ES empfehlen, welche die bessere App und mehr Funktionen mitbringt.

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.