Apple TV 4K: Neues Modell könnte HDMI 2.1 und 4K bei 120 Hz bieten

Beta von tvOS 14.5 deutet auf die Features hin

Apple wird voraussichtlich im Herbst 2021 einen neuen Apple TV 4K veröffentlichen. Aktuell nimmt man an, dass das neue Modell den Fokus stärker auf Gaming legen könnte. Hier könnte also auch Apples Spiele-Flatrate eine größere Rolle spielen als bisher. Die Rede ist freilich von Apple Arcade. Verweise auf weitere Features finden sich nun im Code der Beta zu tvOS 14.5.

Anzeige

Demnach könnte der nächste Apple TV 4K auch 4K bei 120 Hz unterstützen. Darauf verweist jedenfalls der Code mehrfach. Das lässt auch die Schlussfolgerung zu, dass Apple auf HDMI 2.1 aufstocken dürfte. Denn via HDMI 2.0 ist 4K nur bei maximal 60 Hz möglich. 4K bei 120 Hz wäre dann auch primär für Spiele interessant, in Sachen Videoinhalte dürfte es da zumindest bei den populären Streaming-Anbietern leider nichts geben.

Weitere Features, die der nächste Apple TV 4K bieten könnte: Auch AV1-Decodierung sollte an Bord sein. Dieser effiziente Videocodec spielt bei Streaming-Anbietern wie Netflix eine immer größere Rolle und soll in Zukunft auch für 8K-Content eingesetzt werden. Alles Weitere ist aktuell abzuwarten: Apple selbst enthält sich zu den Gerüchten natürlich eines Kommentars.

Quelle: 9to5Mac

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.