40 Suchergebnisse

Für den Begriff "intel larrabee".

Sortieren nach: Datum / Relevanz

Intel Larrabee für HPC

Intel Larrabee für HPC

Mehrkernlösung nicht für Grafik, aber für High-Performance Computing

Im Mai hatte Intel den Tod von ‚Larrabee‚ als dedizierte 3D-Grafiklösung nochmals bestätigt. Das Konzept des Vielkern-Prozessors wird aber nicht aufgegeben, sondern nur anderweitig verwendet. Anlässlich der „Super Computing Conference“ in Hamburg...

Erste Demo von Intel Larrabee

Mehrzweck-/Mehrkernlösung Larrabee erstmals in Aktion als Grafikkarte

Intel hat schon desöfteren Raytracing-Demos gezeigt, zuletzt auf der Gamescom in Köln, aber auf dem Intel Developer Forum (IDF) in dieser Woche wurde das erste Mal überhaupt das Projekt Larrabee in dieser...

Intel Larrabee erst 2010

Intel Larrabee erst 2010

Probleme bei der Treiberunterstützung sorgen für Verzögerungen

Intels CPU-/GPU-Hybrid Larrabee, den das Unternehmen als Konkurrenz zu Nvidias GeForce-Reihe und AMDs ATI Radeon-Grafikkarten platzieren möchte, verzögert sich auf das erste Halbjahr 2010. Ursprünglich sollte Larrabee Ende 2009 erscheinen, doch Probleme...

Intel Larrabee erst 2011?

Gerücht: Grafikchip von Intel angeblich auf Sommer 2011 verschoben

Bisher ging man nach diversen Äußerungen seitens Intel davon aus, dass Intels neuentwickelter Multi-Core Grafikchip mit dem Codenamen ‚Larrabee‘ in der ersten Hälfte des nächsten Jahres erscheint. Jetzt geht ein Gerücht um,...

Intel Larrabee erst 2010

Larrabee kommt für alle Leistungsbereiche

Als Termin für die Markteinführung von Intels Grafikchip Larrabee wurde bisher mit Ende 2009 oder Anfang 2010 gerechnet. Nun äußerte sich Joseph D. Schutz, Leiter des Intel Microprocessor Technology Lab, zum Thema...

Intel Larrabee wird gigantisch

Larrabee Die belegt etwa 600 mm² Wafer-Fläche

Wie die französische Webseite HardWare.fr anhand eines Wafer-Fotos rekonstruiert hat, wird Intels kommender Many-Core Larrabee eine Wafer-Fläche von ungefähr 600 mm² belegen – mehr als doppelt soviel wie aktuelle native Vierkerner. Der...

Intel Larrabee: Nicht von Intel

Intel Larrabee: Nicht von Intel

Grafikkarten auf Larrabee-Basis nicht von Intel, sondern Kartenherstellern

Die Larrabee Multi-Core-Architektur kann und wird wohl auch für Grafikkarten genutzt werden, aber nach Angaben von Intel wird man diese nicht unter eigenem Namen verkaufen. Auf dem Intel Developer Forum in Shanghai...

Intel streicht Larrabee

Intel streicht Larrabee

Erwartungen nicht erfüllt, Larrabee erscheint als Entwicklungsplattform

Die Vorzeichen für Intels Grafikchip Larrabee standen nach diversen Verschiebungen nicht besonders gut. Gegenüber Cnet hat Intel-Sprecher Nick Knupffer nun aber bestätigt, dass Larrabee nicht den eigenen Erwartungen entspreche und daher nicht...

Intel: Larrabee kommt Ende 2009…

Intel: Larrabee kommt Ende 2009…

...oder Anfang 2010

Intels Senior-Vizepräsident, Pat Gelsinger, kündigt die Veröffentlichung der Larrabee-CPU mit integriertem Grafikchip für Ende 2009 bzw. Anfang 2010 an. Momentan sammelt Intel Rückmeldungen der Entwickler, um diesen die nötigen Werkzeuge für die...

Nvidia kritisiert Intels Larrabee

Nvidia kritisiert Intels Larrabee

Veraltete Architektur soll aus Intels Projekt eine Totgeburt machen

Erstmals spricht Bill Dally, bei Nvidia leitender Wissenschaflter und vormals Vorstand der Computer-Wissenschafts-Abteilung der Stanford Universität, mit den Medien. Dally hebt im Interview mit der New York Times hervor, dass GPUs bereits...

Intel: Details zu Larrabee

Erste Einzelheiten zu Architektur und Features von Intels Grafikkarten

Auf der Siggraph, der Messe für Computer-Grafik in Los Angeles, wird Intel am 12. August die „Many-Core“ Architektur mit dem Codenamen ‚Larrabee‘ präsentieren. Erste Details wurden der Presse aber bereits jetzt mitgeteilt....

Intel Xeon Phi: Mehr als 50 Kerne

PCIe-Karte mit Co-Prozessor & mehr als 8 GByte GDDR5

Vor zwei Jahren ist das Projekt Larrabee gestorben, auf dessen Basis Intel leistungsfähige Grafikkarten produzieren wollte. Dann wurde daraus die Many Integrated Core (MIC) Architektur für High Performance Computing (HPC) und wissenschaftliche...

Larrabee stirbt zweimal

Larrabee stirbt zweimal

Intel bestätigt den endgültigen Tod des Grafikchips

Im Dezember 2009 verkündete Intel bereits die vorzeitige Aufgabe der Larrabee-Grafikchips, die in ersten diskreten Grafikkarten des Unternehmens arbeiten sollten. Intels Leiter für Produkt-Technik im Bereich Medien-Beziehungen und globale Kommunikation, Bill Kircos,...

Die Rückkehr des Larrabees?

Die Rückkehr des Larrabees?

Intel soll weiter an dedizierter Grafiklösung werkeln

Laut einem anonymen Hardware-Designer soll Intel, dessen GPU mit Codenamen „Larrabee“ eingestellt wurde, insgeheim weiter an einer dedizierten Grafiklösung arbeiten. Die anonyme Quelle geht sogar so weit zu prophezeien Larrabee würde in...