IOSS RD1 Bios Savior - Seite 5

Anzeige

Fazit

Der RD1 Bios Savior von IOSS ist ein echter Gewinn für jedes System. Vor allem die Overclocker und Updatewütigen sollten sich ein solches Feature unbedingt zulegen. Von dieser Zielgruppe wird das Bios zum Großteil sehr oft geflasht und immer wieder werden diverse Betas der Hersteller ausprobiert, usw., usw. Wie schnell kann da mal ein Bios hopps gehen. Mit einem RD1 ist man dann auf der sicheren Seite und kann sein Bios jederzeit wieder herstellen. Auch bietet er die Möglichkeit, testhalber zeitweise zwei unterschiedliche Biose einzusetzen. Doch ohne zu flashen, sondern nur durch Umschalten.
Über das Handbuch und die Austattung des RD1 kann man sich nicht beschweren. Das Handbuch gibts zwar nur in englisch und japanisch, aber es ist gut illustriert und versorgt einen mit den notwendigen Infos zum Einbau und Betrieb des RD1. Hervorzuheben ist auch die beiliegende Zange. Ohne diese würden sicherlich viele wie blöd mit Schraubenzieher an dem Bios Chips herumhebeln, und da ist schnell mal was kaputtgemacht. Mit der Zange passiert das nicht.
Alles in allem ist der RD1 jedenfalls ein hervorragendes Produkt, was man nur empfehlen kann. Und die Investition von nur 80,- DM ist auch nicht zu viel. Ein Upgrade des Boards mit dem Savior lohnt sich allemal, man ist einfach auf der sicheren Seite. Dieses Prinzip hat beim Hersteller Gigabyte immerhin schon Schule gemacht, denn hier wird eine Dual Bios Lösung bereits frei Haus auf einigen Boards angeboten. Doch mit dem RD1 kann man sein bevorzugtes Board mit der Dual Bios Lösung austatten. Das hat was!

Hottip

Dieses Produkt hat uns jedenfalls durch einfache Handhabung und großen Effekt zu kleinem Preis überzeugt und erhält von uns unseren hartware Hottip!

Jürgen Stosch

Senior-Redakteur und Community Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.