MIPS Game-PC Light - Seite 6

Anzeige

Fazit

Wir haben es ja schon des öfteren anklingen lassen, für einen Zocker ist der Game PC Light auf jeden Fall geeignet. Ein Hardcore-Gamer wird sicherlich Aufgrund der GeForce2 MX etwas anders darüber denken. Die Grafikkarte ist ein leidiges Thema bei Rechnern und die Einschätzung ob mehr notwendig ist oder nicht, ist auch eher subjektiv zu betrachten. Für den einen sind ein paar FPS mehr sehr wichtig, für den anderen sind 60 FPS bei Quake 3 auf jeden Fall genug.
Wenn wir allerdings unser Testmodell mal mit anderen Rechnern vergleichen, sind wir der Meinung, dass die Ausstattung doch ein wenig mager ist. Der „Light“ kann mit den Dumpingpreisen von Aldi oder Media Markt da nicht mithalten. Für den gleichen Preis ist bei den anderen Rechnern doch etwas mehr geboten: Software, DVD-ROM, CD-Brenner, Maus (Intelli optical), Tastatur (Cherry). Natürlich sind die verwendeten Produkte nicht unbedingt die besten, aber sie sind nun mal dabei.
Mit diesem Einwand wollen wir aber die Leistung des Light nicht schmälern und sind, was die Performance angeht, der Meinung: „Das war Spitze …“ 🙂
Zu einer besonderen Auszeichnung des MIPS Game-PC „Light“ hat es aber nicht ganz gereicht.
Damit kommen wir zu dieser abschließenden Bewertung:


MIPS Game-PC 'light' Wertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.