Radeon 9800 Pro 256MB vs. GeForce FX5900 Ultra - Seite 8

Anzeige

Unreal Tournament 2003

Der Nachfolger des populären Multiplayer-Shooters Unreal Tournament besitzt eine moderne Grafik-Engine und bietet eine Reihe von Testmöglichkeiten. Während die Botmatches eher den Prozessor und das Gesamtsystem belasten, lässt sich mit mit den Flyby-Demos die theoretische Leistungsfähigkeit von Grafikkarten unter dieser Engine messen.

UT2003 – Flyby Antalus

Pentium 4 3.06GHz, Intel D875PBZ, 512MB, Win XP

1024x768x32
Radeon 9800 Pro 256
Radeon 9800 Pro
GeForce4 Ti4600
Radeon 9500 Pro
GeForce FX5900
GeForce FX5900 Ultra
GeForce FX5800 Ultra
GeForce4 Ti4200
GeForce FX5600
60.0
60.0
59.9
59.7
58.1
58.0
57.9
57.7
51.3
1280x1024x32
Radeon 9800 Pro
Radeon 9800 Pro 256
GeForce FX5900 Ultra
GeForce FX5800 Ultra
GeForce FX5900
Radeon 9500 Pro
GeForce4 Ti4600
GeForce4 Ti4200
GeForce FX5600
57.6
57.5
55.7
55.6
55.1
51.6
51.0
43.9
37.4
1600x1200x32
Radeon 9800 Pro 256
Radeon 9800 Pro
GeForce FX5900 Ultra
GeForce FX5800 Ultra
GeForce FX5900
Radeon 9500 Pro
GeForce4 Ti4600
GeForce4 Ti4200
GeForce FX5600
57.1
57.1
56.4
56.2
54.4
39.9
39.5
32.0
27.3

UT2003 – Antalus – FSAA 4x / AF 8x

Pentium 4 3.06GHz, Intel D875PBZ, 512MB, Win XP

1024x768x32
Radeon 9800 Pro 256
Radeon 9800 Pro
GeForce FX5900 Ultra
GeForce FX5800 Ultra
GeForce FX5900
Radeon 9500 Pro
GeForce FX5600
GeForce4 Ti4600
GeForce4 Ti4200
58.5
58.5
55.3
54.5
53.3
42.4
27.8
23.1
18.7
1280x1024x32
Radeon 9800 Pro 256
Radeon 9800 Pro
GeForce FX5900 Ultra
GeForce FX5800 Ultra
GeForce FX5900
Radeon 9500 Pro
GeForce FX5600
GeForce4 Ti4600
GeForce4 Ti4200
45.7
45.3
43.2
39.8
39.0
27.4
16.9
14.1
11.3
1600x1200x32
Radeon 9800 Pro 256
Radeon 9800 Pro
GeForce FX5900 Ultra
GeForce FX5800 Ultra
GeForce FX5900
Radeon 9500 Pro
GeForce FX5600
GeForce4 Ti4600
GeForce4 Ti4200
35.6
35.1
33.7
25.4
23.9
20.9
10.4
9.6
7.6

Bei UT2003 sieht das Verhältnis dann wieder etwas anders aus. Hier liegt die Radeon 9800 Pro wieder vor der High-End Konkurrenz von nVidia. Allerdings sind die Unterschiede zwischen 128MB- und 256MB-Version wiederum nicht der Rede wert.

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.