GeForce 7800 GTX im High-End Vergleich - Seite 15

Anzeige

Fazit

Die Performance der GeForce 7800 GTX reicht von gut bis überragend, je nach Benchmark. Dass das neue Top-Modell von nVidia schneller ist als die bisherigen High-End Grafikkarten, ist keine Überraschung. Der Leistungsgewinn im Vergleich zu Radeon X850 XT und GeForce 6800 Ultra bewegt sich außerdem in einem Rahmen, mit dem man rechnen konnte. Eine einfache Verdopplung der Performance in gängigen Benchmarks bei den üblichen Auflösungen ist heutzutage wohl kaum noch zu realisieren.

Nichtsdestotrotz kann man die GeForce 7800 GTX getrost als den Porsche unter den aktuellen Sportwagen von ATI und nVidia bezeichnen – passend zu dem französischen Racing-Team, für das nVidia als Sponsor auftritt.
Der Geschwindigkeitsgewinn rechtfertigt aber wohl nicht, dass man selbst als Hardcore-Gamer sofort seine Radeon X800 XT oder X850 XT bzw. GeForce 6800 GT/Ultra bei eBay einstellt und eine GeForce 7800 GTX bestellt – geschweige denn sofort ein komplett neues PCI Express System ordert und den aktuellen Computer mit AGP einem Verwandten vermacht. Wer allerdings gerade ohnehin mit dem Gedanken spielt, sich einen neuen High-End Pixelbeschleuniger zuzulegen, und bereit ist, mindestens 550 Euro dafür anzulegen, der darf zugreifen.
Und zugreifen, das kann man bereits ab sofort – was die eigentliche Überraschung darstellt. Bei der Lieferbarkeit von High-End Grafikkarten hatten sich die Hersteller schließlich in der Vergangenheit nun wirklich nicht mit Ruhm bekleckert. Da ist die sofortige Verfügbarkeit der GeForce 7800 GTX eine wohltuende Abwechslung und dürfte insbesondere Mitbewerber ATI Technologies gar nicht schmecken. Schließlich lässt deren Konkurrenzprodukt noch eine Weile auf sich warten, wie es derzeit aussieht. Und bis dieses dann tatsächlich verfügbar ist, könnte nVidia bereits den High-End Markt gesättigt haben.

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.