P55 Mainboards von ASUS, Gigabyte & MSI - Seite 19

Anzeige

Fazit

Auch die drei neu getesteten Mainboards für Intels Core i5 und i7 „Lynnfield“ CPUs geben sich keine Blöße. Selbst das vergleichsweise günstige MSI P55-GD65 kann fast immer mit den zum Teil deutlich teureren Mainboards mithalten und bekommt somit den Hartware Redaktionstipp.


ASUS Maximus III Gene, Gigabyte P66-UD6 und MSI P55-GD65

Das Gigabyte P55-UD6 ist ebenfalls ein solides Mainboard, wobei man sich nicht von den sechs Speicherbänken täuschen lassen sollte. Vor allem die zahlreichen Anschlüsse am ATX-Panel zeichnen das Mainboard aus. Für einen Award fehlt aber leider etwas Zubehör und eine bessere Anordnung der Taster auf dem Mainboard.

Das ASUS Maximus III Gene ist ein schnelles kleines Mainboard, das vor allem für Design-Gehäuse (im Wohnzimmer) oder für Freunde von kleinen Gehäuse für LAN-Partys interessant ist. Wirklich herausragend ist es leider nicht, somit gibt es auch hier keinen Award.

Bewertung

ASUS Maximus III Gene

Preis (10%)
Performance (18%)
Übertaktungsfähigkeit (18%)
Handhabung (18%)
Dokumentation (18%)
Ausstattung (18%)
Gesamt (max. 10 Pkt.)
5
9
9
9
10
8
8.6

Bewertung

Gigabyte P55-UD6

Preis (10%)
Performance (18%)
Übertaktungsfähigkeit (18%)
Handhabung (18%)
Dokumentation (18%)
Ausstattung (18%)
Gesamt (max. 10 Pkt.)
4
9
10
10
9
8
8.7

Bewertung

MSI P55-GD65

Preis (10%)
Performance (18%)
Übertaktungsfähigkeit (18%)
Handhabung (18%)
Dokumentation (18%)
Ausstattung (18%)
Gesamt (max. 10 Pkt.)
6
8
9
10
9
9
8.7

Marc Kaiser

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.