ASUS P6X58D-E (Intel X58) - Seite 4

Mainboard für Core i7 (LGA1366) CPUs, mit USB 3.0 und SATA 6 Gbit/s

Anzeige

BIOS

Zu dem BIOS des ASUS P6X58D-E gibt es nicht viel zu sagen. Es ist sehr übersichtlich und funktional, so dass die gewünschten Parameter schnell gefunden werden. Die Taktraten und Spannungen sind beispielsweise im Menüpunkt „Ai Tweaker“ zu finden.


BIOS des ASUS P6X58D-E

Die Möglichkeit Profile zu speichern ist genauso vorhanden wie alle sonst üblichen Übertaktungsoptionen. Aktuelle Messwerte werden nicht bei den jeweiligen Parametern angezeigt, der Standardwert wird jedoch angegeben.


DDR3 Parameter des ASUS P6X58D-E

Die Spannungen können jeweils in folgenden Bereichen verändert werden:

CPU Voltage 0.85V – 2.10V in 0.00625V Schritten
CPU PLL Voltage 1.80V – 2.50V in 0.02V Schritten
DRAM Voltage 1.20V – 2.46V in 0.02V Schritten
QPI/DRAM Voltage 1.20V – 1.90V in 0.00625V Schritten
CPU PLL Voltage 1.80V – 2.50V in 0.02V Schritten
IOH Voltage 1.10V – 1.70V in 0.02V Schritten
IOH PCIe Voltage 1.50V – 2.76V in 0.02V Schritten
ICH Voltage 1.10 V – 1.40V in 0.10V Schritten
ICH PCIe Voltage 1.50V – 1.80V in 0.10V Schritten

Die Taktraten bzw. Multiplikatoren können jeweils in folgenden Bereichen verändert werden:

Referenz Takt 100MHz – 500MHz
CPU-Multiplikator 12x – 21x (920er CPU)
Speicher Takt DDR3-800/1066/1333/1600… CPU abhängig
PCI-E Takt 100MHz – 200MHz
Uncore Takt 1600MHz – 5600MHz
QPI Link 67/4800/5866/6400MT/s

Marc Kaiser

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.