Playstation 3: 3D ist angekommen

Erste Spiele im Playstation Network verfügbar

Sonys Playstation 3 kann seit heute erstmals die stereoskopische 3D-Funktionalität nutzen. Im Playstation Network stehen nun 3D-Varianten der Spiele „Wipeout HD“, „Super Stardust HD“, „Pain“ sowie der Demo von „MotorStorm Pacific Rift“ bereit. Die aktuelle PS3-Firmware enthält bereits 3D-Unterstützung, aber potentielle Nutzer der Spiele benötigen in jedem Fall einen 3D-TV und Shutter-Brillen. Im UK-Playstation-Store sind die Spiele im Gesamtpaket für umgerechnet 29 Euro erhältlich. Im dt. PSN sind die Spiele noch nicht online.

Anzeige

Damit beginnt für Playstation-3-Besitzer quasi das 3D-Zeitalter. Allerdings nur für Spiele, denn ein Update, das die PS3 auch für 3D-Blu-rays fit machen soll, steht noch aus. Sony überschlägt sich indes bereits und Jack Tretton, Geschäftsführer von Sony Computer Entertainment America, erklärt euphorisch: „Alle wissen, dass die Playstation 3 eine große Rolle dabei gespielt hat Blu-ray als Standard für High Definition durchzusetzen. Was die Playstation 3 für Blu-ray erreicht hat, wird sie nun auch für 3D erreichen“.

Quelle: TechRadar

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.