Acer Aspire easyStore H341

Heim-Server auf Basis von Intel Atom CPU und mit Windows Home Server

Anzeige

Einleitung

Mit dem Acer Aspire easyStore H341 haben wir diesmal einen kleinen Server für Privatanwender, die ihre Daten im Heimnetzwerk zentral lagern und gemeinsam nutzen möchten, im Test. Verbaut ist daher ein sparsamer Intel Atom Prozessor, der von 2 GByte Arbeitsspeicher unterstützt wird. Die Dateien werden auf zwei 1,5 Terabyte (1500 GByte) Festplatten gespeichert. Den Homeserver bietet Acer außerdem noch mit 1, 2 und 4 TByte an.
Welche Funktionen der Server in Verbindung mit dem beigelegten Betriebssystem Windows Home Server zu bieten hat und wie er sich in der Praxis schlägt, erläutern wir auf den folgenden Seiten.


Acer Aspire easyStore H341

Daten

  • Intel Atom D410 Prozessor
  • 2 GByte DDR2 Arbeitsspeicher
  • 2x 1,5 TByte Western Digital WD15EADS Festplatte
  • Abmessungen 200x180x212 mm (BxLxH)
  • Gigabit Ethernet
  • 5x USB 2.0 und 1x eSATA
  • Windows Home Server

Lieferumfang

  • Kaltgerätekabel
  • LAN-Kabel
  • Software-Installations-CD
  • Server-Wiederherstellungs-CD
  • PC-Wiederherstellungs-CD
  • Anleitungen in sieben Sprachen
  • Garantiekarte

Verpackungsinhalt

Eike Sagawe

Test-Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.