4 Top-Flow-Kühler im Vergleich

be quiet! vs. Enermax vs. Cooler Master

Anzeige

Einleitung

Prozessoren mit viel Rechenleistung brauchen große Kühler, besonders wenn das Thema Übertaktung im Raum steht – das ist kein Geheimnis mehr. Doch was ist, wenn das eigene Gehäuse zu klein für große Kühler ist und der Aufwand und die Kosten für eine Wasserkühlung zu hoch sind? Genau hier setzen die Top-Flow-Kühler an. Sie sind meistens preiswerter, haben eine kompaktere Bauweise und bieten eine gute bis sehr gute Kühlleistung.


Die Kühler

Hartware.net hat vier aktuelle Top-Flow-Kühler getestet und miteinander verglichen: Enermax ETD-T60-VD, be quiet! Shadow Rock TopFlow SR1, Cooler Master GeminII SF524 und der kleine Cooler Master GeminII M4.
Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die grundsätzlichen Eigenschaften dieser vier Kühler.

Technische Daten
Enermax
ETD-T60-VD
be quiet!
Shadow Rock
TopFlow SR1
Cooler Master
GeminII SF524
Cooler Master
GeminII M4
Abmessungen mit Lüfter
( L x B x H )
151 x 137 x 112 mm 171 x 136 x 126 mm 144 x 144 x 105 mm 137 x 122 x 59 mm
Gewicht 540 g 654 g 490 g 210 g
Heatpipes 6x 6 mm 4x 8 mm 5x 6 mm 4x 6 mm
Lüftergröße (Std. ist fett) 120 mm 120, 135, 140 mm 120, 140 mm 120 mm
Preis ca. 47 Euro ca. 36 Euro ca. 35 Euro ca. 25 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.