Flaute im Gaming-Segment

Verkaufszahlen in Nordamerika fallen um 29 %

In Nordamerika herrscht Flaute im Videospiele-Segment: Im Juni fielen die Verkaufszahlen für Eingabegeräte, Hardware und Software laut Statistiken der NPD Group um insgesamt 29 %. Laut den Analysten stagnieren bzw. fallen die Absätze im Einzelhandel, da immer mehr Kunden zu Download-Angeboten greifen und Apps für Smartphones und Tablets sowie Social Games Anwender von den traditionellen Konsolen abzögen. Bereits seit zwei Jahren sinken die Videospiele-Verkaufszahlen im Einzelhandel kontinuierlich.

Anzeige

Aufwind erhofft man sich vom Erscheinen des Nintendo 3DS XL, welches das Handheld-Segment neu beleben soll. Parallel erscheinen hochkarätige Titel wie „New Super Mario Bros. 2“. Ende 2012 kommt zudem die Wii U auf den Markt, von der sich Händler ebenfalls eine Aufbesserung der Hardware-Verkaufszahlen versprechen.

Quelle: Bloomberg

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.